Das frühe aufstehen bereichert dein Leben

Wie frühes Aufstehen dein Leben bereichert

Falls du zur Fraktion der Langschläfer gehörst, die abends erst spät ins Bett gehen und morgens umso länger schlafen, wirst du dich fragen, was denn bitteschön um alles in der Welt überhaupt positiv am frühen Aufstehen sein soll.

Es ist sogar wahrscheinlich, dass du gleich abwinkst und dir denkst:

„Lass mal gut sein, ich bin froh um jede Minute die ich morgens liegen bleiben kann. Der Tag ist schließlich noch lang genug. Das Ganze ist überhaupt nichts für mich.“

Also gut, ich will es dir ehrlich sagen: Ich war selber noch vor nicht allzu langer Zeit ein Langschläfer und ausgesprochener Morgenmuffel.

Das morgendliche Aufstehen gehörte für mich mit zum schlimmsten, das ich mir vorstellen konnte – ich hasste es sogar. Nie hätte ich mir vorstellen können, dass am frühen Aufstehen tatsächlich irgend etwas gutes sein sollte.

Doch irgendwann hatte ich genug von der morgendlichen Hetzerei und vor allem hatte ich genug von meinen Ausreden. Ich hatte keine Lust, so weiterzumachen und mir wurde klar: Es muss etwas geschehen…

 

Ich wollte mehr Zeit für mich haben und motivierter durch mein Leben gehen. Ich war fest entschlossen, mein Leben zu bereichern und mutig voranzugehen.

Ich befasste mich mit Persönlichkeitsentwicklung, besuchte Seminare, las Bücher, durchforstete das Netz und saugte alles auf, was ich so finden konnte.

Schrittweise wurde mir mein Weg immer klarer. Ich erkannte einen Sinn in Dingen, die mir im Leben passierten und mir wurde immer mehr bewusst, was die Ursache dafür war.

Der Nebel lichtete sich und alles begann, einen Sinn zu ergeben – ich erkannte den Wert des früh aufstehens für mein Leben. Als ich damit begann, morgens früher aufzustehen, bekam mein Tag dadurch eine völlig neue Struktur.

Ich hatte erstaunlicherweise Zeit, meinen Fokus auf ganz neue Dinge und Sichtweisen zu lenken.

Am frühen Morgen, während die anderen noch schliefen, las ich Bücher, versuchte mich in Meditation und hatte auch noch Zeit für ein wenig Sport.

Ich hatte plötzlich die Zeit und die Ruhe für Dinge, die ich früher nur mit „Dafür habe ich keine Zeit“ abgetan hatte.

So kam eines zum anderen und meinem Umfeld war meine Entwicklung nicht verborgen geblieben. Ich wurde gefragt, was ich gemacht habe und wurde um Rat gefragt.

Da kam mir die Idee, einen Blog zu starten. Das Thema sollte sich um frühes Aufstehen und Persönlichkeitsentwicklung drehen. Ich machte mich an die Arbeit und fing an.

Mittlerweile habe ich mein erstes Buch fertiggestellt.

In diesem Ratgeber schreibe ich darüber, wie du leichter früh aufstehst und dir das Leben erschaffst, das du verdienst.

Durch das frühe Aufstehen setzt man eine Kette von Ereignissen in Gang. Es könnte auch für dich ein Schlüssel zum Erreichen deiner Lebensziele bedeuten.

Nicht umsonst sind viele Erfolgsmenschen Frühaufsteher.

Sie haben schon lange erkannt, dass in den frühen Morgenstunden eine Magie liegt.

Verbinde dich mit mir bei Facebook

Auch wenn es anfangs hart sein mag, zu Zeiten aufzustehen in denen die restliche Welt da draußen noch schläft – auch ich springe übrigens nicht jeden Morgen mit einem „Hurra“ aus dem Bett.

Es gibt auch bei mir diese Tage, an denen ich mir früh morgens denke: Heute nicht, sch*** drauf, ich will einfach nur noch eine Weile liegen bleiben.“

Aber weil ich weiß, was ich im Endeffekt davon habe, besinne ich mich in solchen Situationen und stehe einfach trotzdem früh auf.

Wenn du weißt, warum du früh aufstehen willst, wird es dir schon viel leichter gelingen.

Es kann enorm hilfreich für dich sein, wenn du dir deine Gründe, also dein Warum, auch wirklich aufschreibst.

Warum möchtest du früher aufstehen?

Das gibt dir Klarheit über deine Ziele und du lieferst dir selbst die Gründe dafür, um früher aufzustehen.

Wenn du dein Warum kennst, wird es leichter werden. Das gilt übrigens für alle unsere Ziele.

Danach wirst du auf die Frage, wie du etwas schaffen kannst, leicht eine Antwort finden. Du brauchst dazu im Grunde genommen nur jemanden, der das schon geschafft hat, was du schaffen willst. Frag ihn, wie er es hinbekommen hat und dann fange an und mach es so.

Hier sind die 5 Benefits, die du durch ein frühes Aufstehen für dein Leben erwarten kannst:

Benefit # 1: Du tust etwas, das die Mehrheit nicht tut. 

Damit beginnst du, eine Gewohnheit vieler erfolgreicher Menschen zu übernehmen. Du tust etwas, das anfangs weh tun mag – aber in dem Bewusstsein, dass du damit eine Saat aussäst, die dir einmal eine Ernte bringen wird.

Es wird damit ein Prozess in Gang gesetzt, der dir immer mehr von dem bringen wird, das du wirklich willst.

Du machst etwas, das niemand von dir verlangt – und das machst du nur für dich. Das ist der 1. Schritt für dich.

Du merkst mit der Zeit, was dieser eine Schritt für dich werden kann. Du zeigst damit Selbstdisziplin und deinen Willen, dich weiterzuentwickeln. Du sagst damit dem inneren Schweinehund den Kampf an.

             

Benefit #2: Du lernst, gegen den Strom zu schwimmen.

Indem du morgens früh aufstehst, setzt du neue Maßstäbe für dich.

Während es um dich herum noch ruhig ist, weil die meisten anderen noch schlafen, schaffst du dir Zeit für dich.

Du schaffst dir damit Freiräume für deine eigenen Projekte.

Du bist bereit, Dinge anders anzugehen als die Mehrzahl der anderen Menschen.

Du schwimmst damit gegen den Strom und genießt dies mit der Zeit immer mehr. Es ist vielleicht nur ein bisschen gegen den Strom schwimmen, aber immerhin tust du etwas, das die meisten nicht tun.

 

„Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen.“

Hermann Hesse

 

Benefit #3: Du hast Zeit für die Dinge, die dich weiterbringen.

Das frühe Aufstehen verschafft dir deine eigenen Freiräume – du kannst morgens in Ruhe Sport machen und hast dadurch keine Ausreden mehr, warum du ansonsten keine Zeit dafür hättest.

Deine Zielorientierung steigert sich und du setzt dir deine eigenen Standards.

Du erkennst, dass du dir deine Gelegenheiten selber schaffen musst. Wenn du es nämlich nicht tust, wird es kein anderer für dich tun.

Wer will, der findet irgendwelche Wege – wer nicht will, findet eben Ausreden.

 

Benefit #4: Du programmierst dein Unterbewusstsein auf Erfolg.

Das frühe Aufstehen setzt eine Spirale neuer Gewohnheiten in Gang. Du signalisierst damit deinem Unterbewusstsein, dass es dir ernst ist.

Wenn dir vor allem zu Anfang das zeitige Aufstehen auch schwer fallen mag – wenn du es durchziehst, machst du deinem Unterbewusstsein klar, wohin die Reise geht.

Es wird dich mit der Zeit immer mehr auf deinem eingeschlagenen Weg unterstützen.

Damit schaffst du dir einen treuen Verbündeten – dein Unterbewusstsein wird dich bei allem, was du energisch in die Wege leitest, unterstützen und dir dabei behilflich sein.

 

Benefit #5: Du erkennst, dass du selbst dein Leben gestaltest.

Du kennst die ganzen plausiblen Gründe, warum du etwas nicht tun kannst. Meistens hast du schlicht keine Zeit für etwas, das du gerne tun würdest.

Der berüchtigte GrundDafür habe ich keine Zeit.“

Jeder kennt ihn, fast jeder nutzt ihn. Mittlerweile kann ich ihn schon nicht mehr hören.

„Komm mir nicht damit, dass du keine Zeit für Sport hast. Wenn Geschäftsleute Zeit haben, wenn sogar der Papst Zeit dazu hat, dann hast du auch die Zeit dafür. Du nimmst dir die Zeit!“

Arnold Schwarzenegger

Im Laufe des Tages nimmt deine Motivation, etwas für dich zu tun, immer mehr ab. Es kommen Dinge dazwischen und du verschiebst auf Morgen, was du eigentlich heute tun wolltest.

Mit dem frühen Aufstehen erkennst du immer mehr, dass du Dinge die du tun möchtest, auch in die Tat umsetzen kannst und musst.

Dir wird bald klar, dass der übliche (vorgeschobene) Grund Dafür habe ich keine Zeit“ in Wahrheit nur Selbstbetrug ist.

Du schaffst dir deine Freiräume selbst und tust Dinge, die dich voranbringen und dein Leben auf ein neues Level bringen. Du nimmst dir immer, für alles in deinem Leben, die Zeit dafür, wenn dir die Sache wichtig genug ist.

Das frühe Aufstehen bereichert dein Leben…

Du gehst mit dem frühen Aufstehen in eine Aktion und erhältst eine Reaktion – Ursache und Wirkung werden dir immer bewusster. Dein Leben ist die Summe deiner Entscheidungen.

Mit deiner Entscheidung, früher aufzustehen und dir damit Freiräume für deine Ziele zu schaffen, wird dir bewusst werden, dass du für alles eine Ursache setzen musst.

Dein Leben ist das, was du daraus machst.

„Angesichts der Kürze unseres Lebens ist es mehr als verwunderlich, dass wir uns nicht mehr Zeit zum Leben nehmen.“

Ernst Ferstl

Das frühe Aufstehen wird dein Leben sehr wahrscheinlich bereichern, auch wenn es anfangs nicht immer leicht sein mag.

Aber bekanntlich ist ja aller Anfang schwer.

Mit diesen Benefits im Hinterkopf wirst du die Anfangsschwierigkeiten leichter meistern.

Du wirst erkennen, dass du dir durch das frühe Aufstehen selbst etwas Gutes tust und Ziele erreichen wirst.

Du hast Zeit für das Wesentliche, weil du dir die Zeit dafür selber schaffst.

Du wartest nicht mehr auf andere, sondern nimmst Ziele in Angriff – du wirst selbstbestimmter.

Packe es deshalb an, mach den ersten einfachen Schritt und die nächsten Schritte werden folgen.

 

Genieße dein Leben!

Tobi

 

Gib mir doch einfach ein Like bei Facebook wenn dir das hier gefällt und teile es mit deinen Freunden. Geteilte Freude ist schließlich die schönste Freude.

Ganz unten auf der Seite kannst du mir gerne einen Kommentar schreiben, ich freue mich darauf.

Du willst mehr geniale Tools und Tipps, um dich auf das nächste Level zu bringen? Hole dir jetzt gleich kostenlos die 10 goldenen Regeln für ein felsenfestes Selbstbewusstsein. Du kannst sie sofort anwenden und siehst Ergebnisse.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.